CADconv® Suite 2017 mit CADconv Connect

 

Das Programmpaket beinhaltet:

 

     ■ Print2CAD 2017, 8th Generation

       ■ CAD2Print 2017 (im Print2CAD)

       ■ PVGview (im Print2CAD)

     ■ CADInLa 2017

     ■ DGNlink 8

 

 

Wichtigste Funktionen:

 

     ■ DWG / DXF Fehlerkorrekturen

     ■ DGN in DWG / DXF Bidirektional

     ■ DWG / DXF Manipulationen der Datenstruktur

     ■ DWG / DXF Security und Wasserzeichen

     ■ DWG / DXF Versionskonvertierungen

     ■ DWG / DXF Digitale Unterschriften

     ■ DWG / DXF Übersetzungen in 52 Sprachen

     ■ Erstellung von QR-Codes für CAD-Zeichnungen

     ■ PDF in DWG / DXF Konvertierungen

     ■ DWF in DWG / DXF Konvertierungen

     ■ HPGL, TIFF, JPEG in DWG / DXF Konvertierungen

     ■ DWG / DXF Struktur-Viewer

 Support

 Webinar

CADconv® Suite 2017 Bestandteile sind selbstständige Programme. Sie benötigen kein CAD-System, um Programme von CADconv® Suite 2017 ausführen zu können. Das Programmpaket ist  für AutoCAD und andere CAD Systeme bestens geeignet.

CADconv® Suite 2017 ist ein Programmpaket, das mehrere Stand-Alone-Programme beinhaltet. Es arbeitet unabhängig von allen CAD-Systemen.

Bestandteile des Programmpaketes:

DGNlink 8

OnLine University

USB Hardlock

Auf unserer Universität können Sie in kürzester Zeit erlernen, wie unsere Konvertierungsprogramme anzuwenden sind und wie Sie die besten Ergebnisse erzielen können. Dort finden Sie auch Termine für unsere Web-Seminare und Schulungen.

Die Teilnahme an unserer Universität ist kostenlos und es gibt auch keine Aufnahmenprüfungen bzw. Numerus Clausus. Jeder der will, kann einfach und unbegrenzt studieren.

Alle Programme können optional mit USB-Stick-Hardlock (im Stahlgehäuse, sehr robust) erworben werden. So kann das Programm auf mehreren Arbeitsplätzen installiert und benutzt werden (nicht gleichzeitig). Sie stecken einfach den USB-Stick in einen Computer und schon läuft das Programm.

 

Besonders wenn Sie zwischen Desktop und Laptop wechseln, ist dies eine gute Wahl.

 

Systemvoraussetzungen

Betriebssystem:

 

- 32bit: Windows 10, Windows 8, Windows 7 (SP2), Windows Vista (SP1)

- 64bit: Windows 10, Windows 8, Windows 7 (SP2), Windows Vista (SP1)

- Bonus CADconv Connect ist ein 64bit Programm fuer Windows Vista, 7,8,10

 

Windows XP Kompatibilitaet wurde, wegen Microsoft-Entscheidung .NET Framework fuer XP nicht mehr zu liefern, fuer uns technisch nicht machbar.

 

DOS, DR DOS, Windows 3.1, Windows NT, Windows 95, Windows XP und Commodore wird nicht unterstützt.

 

Speicher:

 

- Windows 10: 2 GB RAM (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

- Windows 8: 2 GB RAM (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

- Windows 7: 2 GB RAM (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

- Windows Vista: 2 GB RAM und mehr (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

 

Die Regel lautet: Je mehr RAM, desto besser die OCR und Mustererkennungen!

 

Kazmierczak Software GmbH

Raiffeisenstraße 30

70794 Filderstadt

Deutschland

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Andreas Ch Kazmierczak (VBI)

HRB:  212750, Amtsgericht Stuttgart

MwSt.-Id.: DE156829148

Tel: +49 711 451150 (14 - 17 Uhr)

Fax: +49 711 73593176 oder 0800-181-0956

Email: ik@cad-pdf.de

© 2004-2017, Kazmierczak Software GmbH. Das Wort "Kazmierczak" ist Registrierte Marke Nr: 301 57 633. Print2CAD ist ein Produkt von BackToCAD Technologies, LLC. Print2CAD is a trademark of BacktoCAD Technologies, LLC. CADInLa ist Registrierte Marke Nr: 306 23 903. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Änderungen oder Irrtum bei Preisen und Softwareeingenschaften vorbehalten. Alle Markenzeichen werden anerkannt. DWG ist ein Markenzeichen der Firma Autodesk® Inc.. Jegliche Art von Material und Software auf dieser Seite ist durch Urheberrechtsgesetze und durch internationale vertragliche Urheberrechtsvorschriften geschützt. Dieses Material und diese Software wurden vom Urheber selbst auf diese Seite gestellt, um diese der Allgemeinheit zur Information zur Verfügung zu stellen. Die Besucher dieser Seiten, Verbraucher-Vereine, Beauftragten, Rundfunk, Fernseher, Presse oder Journalisten sind nicht berechtigt das Material auf irgendeine Art und Weise zu vervielfältigen. Dies beinhaltet die elektronische und physikalische Speicherung, Aufzeichnungen und Aufnahmen aller Art, sowie den Druck und die Photographie.