Filderstadt, Deutschland       |        Mitglied im Verband Beratender Ingenieure (VBI)      |     Tel.: 0711 451150     |      Email: ik@cad-pdf.de

 

Kazmierczak Software GmbH

CAD-Systeme und -Datenaustausch

 

Print2CAD 2017.1 Ultimate - Top PDF to CAD inklusive CAD-Program!

 

+

Converter

CAD-Program

Print2CAD konvertiert PDF-Dateien (Raster oder Vector Based) in eine Vektor-DWG- oder DXF-Datei, die in jedes CAD-System zur Bearbeitung importiert werden kann. Print2CAD 2017 Ultimate beinhaltet CAD-Programm CADconv® Connect.

 

■ Hohe Konversionsqualität mit CAD-Entitäten

■ Bereiniging von Polylinienknoten und Dateigrößenoptimierung

■ Texthöhen-Normalisierung und Liniengewicht-Standardisierung

■ Kalibrierung von Koordinaten und Skalierung mit Kalibrierpunkten

■ Erkennung eines TTF-Textes als nativen DWG-Text

■ Erkennung von nicht nativen PDF Text (OCR) als Native DWG Text

■ Konvertierung von allen oder von ausgewählten Seiten

■ Vektorisierung von PDF-Rasterbildern als Mittellinie, Kontur oder Solid

■ Automatische PDF-Zeilentyperkennung (gestrichelt, Dashdot oder Dotted)

■ Integrierter PDF Viewer für Konstruktionszeichnungen

■ Integriertes .dwg / .dxf CAD-Programm CADconv® Connect

 

"Das Ergebnis der Konvertierung einer PDF-Datei in eine DWG-Datei war für mich verblüffend. Deshalb auch meine Entscheidung zum Kauf von Print2CAD."

Herbert Pleithner Freier Architekt

 

"Wir haben Sie und Ihr Programm schon etliche male an Ingenieurbüros weiterempfohlen mit denen wir zusammenarbeiten. Da wir von Ihrem Programm begeistert sind, werden wir dies natürlich auch in Zukunft machen."

Klaus Falkenthal, Leiter Technisches Zeichenbüro GM3, Georg-August-Universität Göttingen

 Inkl. DWG/DXF Editor und Viewer

Inkl. PDF/HPGL/TIFF/JPEG Viewer

Inkl. CAD2Print 2017 Software
Inkl. Freie Backup CD in Deutschland

Integriertes CAD-Programm

CADconv® Connect

 Manual

 Videos

 Support

 Webinar

 Google

Linked In

 Facebook

 Youtube

OnLine University

USB Hardlock

Auf unserer Universität können Sie in kürzester Zeit erlernen, wie unsere Konvertierungsprogramme anzuwenden sind und wie Sie die besten Ergebnisse erzielen können. Dort finden Sie auch Termine für unsere Web-Seminare und Schulungen.

Die Teilnahme an unserer Universität ist kostenlos und es gibt auch keine Aufnahmenprüfungen bzw. Numerus Clausus. Jeder der will, kann einfach und unbegrenzt studieren.

Alle Programme können optional mit USB-Stick-Hardlock (im Stahlgehäuse, sehr robust) erworben werden. So kann das Programm auf mehreren Arbeitsplätzen installiert und benutzt werden (nicht gleichzeitig). Sie stecken einfach den USB-Stick in einen Computer und schon läuft das Programm.

 

Besonders wenn Sie zwischen Desktop und Laptop wechseln, ist dies eine gute Wahl.

 

Programmfunktionen

Textbehandlung

-  PDF in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  PDF in DXF-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  TIFF in DWG/DXF-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  EPS/PS/PostScript in DWG/DXF- Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  OCR Texterkennungen

-  OCR Linientyperkennungen

-  OCR Eichung der Koordinaten

-  Normierung der Texthöhen nach ISO

-  DWG in PDF-Formate Konvertierung

-  DXF in PDF-Formate Konvertierung

-  PDF in TIFF unkomprimiert

-  PDF in TIFF LZW

-  PDF in TIFF G4

-  PDF in TIFF G3

-  PDF in JPEG

-  PDF in GIF, PNG, BMP, RAW

-  PDF in EPS (PostScript)

-  PDF in Raster mit Antialiasing

-  PDF in 1, 2, 4 oder 8 bit Farbqualität Raster

-  Integrierter Viewer für DWG und DXF

-  Integrierter Viewer für PDF, HPGL, DWF, TIFF und JPEG

-  HPGL und HPGL2 in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  HPGL und HPGL2 in DXF-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  DWF in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  DWF in DXF-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  JPEG in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  JPEG in DXF- Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  BMP in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  BMP in DXF- Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  GIF in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  GIF in DXF-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  PNG in DWG-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  PNG in DXF-Formate Konvertierung (für alle CAD-Systeme)

-  Erstellung von DWG und DXF Version 12 bis 2010 und höher

-  Erkennung von PDF Texten

-  Erkennung von PDF Layer

-  Vektorisierung der Pixelbilder in PDF

-  250 Seiten Handbücher mit über 150 Illustrationen

-  Erkennung von Linientypen

-  Einbinden von Rasterbildern in DWG bzw. DXF (einfache Vektorisierung)

-  Bereinigungen der engliegenden Stützpunkte der Polylinien

-  Rekonstruktion der Kreise und Bögen

-  Transformation und Skalieren der Koordinaten

-  Nullpunkt Optimierungen

-  Rekonstruktion der Layerstruktur nach Farbe bzw. Elementart

-  Anpassung der Farben

-  Anpassung der Layernamen

-  Start mit tausenden von Dateien

-  DWG/DXF Postprozessor fuer Änderungen der Zeichnungsstruktur
-  Verändern der Layernamen
-  Verändern von Farben
-  Verändern von Textinhalten
-  Verändern von Fonts
-  DWG/DXF Redlining in konvertierten Dateien

In PDF-Dateien sind die Texte normalerweise als einzelne Buchstaben mit eigenen Einfügepunkten definiert. Spezielle Funktionen binden diese Buchstaben zu Textketten, damit diese in CAD bearbeitet werden können. Die Windows System-Fonts werden voll unterstützt.

 

Wenn eine PDF-, HPGL-, DWF- oder TIFF-/JPEG-Datei Texte beinhaltet, die mit Hilfe von Schraffuren, Linien oder Pixelbildern dargestellt werden, können diese Texte mit Hilfe der integrierten OCR-Methode (Mustererkennung) in voll editierbare CAD-Texte konvertiert werden. Dazu stehen viele ausgereifte Werkzeuge (z.B. manuelle Separation) zur Verfügung.

Behandlung von Kreisen, Linien, Bögen

In PDF-Dateien sind die Linien und Schraffuren normalerweise als einzelne Pfade und Bézierkurven definiert. PDF kennt keine Kreise und Bögen - diese sind dort als Bézierkurven definiert. Spezielle Funktionen konvertieren die Pfade und Bézierkurven in CAD-Linien, -Polylinien, - Kreise, -Bögen und Schraffuren.

 

 

Vektorisierung und OCR

Print2CAD konvertiert und vektorisiert Rasterbilder aus PDF-, HPGL-, DWF-, TIFF- und JPEG-Dateien. Die Eingabedateien können auch aus gescannten Zeichnungen erstellt werden.

 

Mit Hilfe der Vektorisierung (Raster to Vector Method) werden alle Linien, Kreise und Bögen erkannt.

 

Mit Hilfe von OCR (Optical Character Recognition) werden die Texte als vollständige CAD-Texte erkannt.

 

Mit Hilfe von Mustererkennung (Pattern Recognition) werden die Linientypen "Gestrichelt" und "Strichpunkt" erkannt.

 

Mit Hilfe von Eichung der Koordinaten (Calibration) können sehr präzise Koordinaten zugewiesen werden.

 

Version vom Output

Print2CAD wandelt Dateien in DWG Version 14, 2000-2016 oder DXF Version 12, 2000-2016 um. Alle Vektoren, Linien, Kreise, Bögen, Flächen, Splines, Texte und Pixelbilder werden in DWG oder DXF übertragen.

 

Die Pixel-Bilder können in Vektoren eingebettet oder in separate Dateien umgewandelt werden. Spezielle Funktionen generieren Kreise und Bögen. Die Schichtstruktur der PDF-Datei wird erhalten. Wenn diese nicht  vorhanden ist, kann sie auf  Grundlage der Farbe oder Linienbreite erzeugt werden. PDF-Zeichen werden zusammengefasst,  um einen neuen Text zu erstellen. PDF-Eigenschaften wie Strichstärken und Linientypen werden auch in CAD-Objekte umgewandelt.

Integrierter CAD-System

Schluesselfunktionen

CADconv® Connect ist für alle, die ein schnelles und effizientes CAD-Programm für CAD Data Exchange Aufgaben mit all der Kraft und Vielseitigkeit von Standardprogrammen wie AutoCAD® von Autodesk®, Inc. oder MicroStation® von Bentley Systems Inc. brauchen.

 

Mit modernster Technologie integriert CADconv Connect die Microsoft® Windows®-Schnittstelle mit einer leistungsstarken CAD-Engine für CAD-Arbeiten, -Datenübertragung und -Datenmigration.

 

CADconv® Connect bietet eine hervorragende Kompatibilität mit AutoCAD, wobei die meisten der gleichen Dateiformate verwendet werden, einschließlich der für Zeichnungen (.dwg-Dateien), Befehle, Linientypen, Schraffurmuster und Textstile.

 

CADconv® Connect ist kompatibler mit dem AutoCAD-Programm als jedes andere CAD-Produkt, liefert zusätzliche Tools mit erweiterten CAD-Funktionen und verfügt über eine nahtlose Microsoft® Windows-Integration. Dieses leistungsfähige Programm bietet eine hervorragende Kombination von CAD Data Exchange Features für CAD-Anwender wie Architekten, Ingenieure und Designer.

 

CADconv® Connect bietet Standardfunktionen, die in anderen CAD-Programmen gefunden werden, sowie Funktionen und Funktionen, die Sie sonst nirgends finden. Über das Multi-Document Interface (MDI) können Sie mehrere Zeichnungen gleichzeitig öffnen und bearbeiten. Sie können Zeichnungsobjekte zwischen Zeichnungen einfach kopieren.

Darüber hinaus können Sie mit dem leistungsstarken CADconv Connect Explorer Informationen und Einstellungen verwalten und Ebenen, Linientypen und andere Informationen zwischen Zeichnungen schnell kopieren.

 

CADconv® Connect unterstützt dreidimensionale Wireframes und Oberflächen. Dreidimensionale Zeichnungen können in Wireframe, Hidden-Line-Ansicht und Oberflächenschattierung angezeigt werden. Einige Versionen von IntelliCAD unterstützen auch die Erstellung und Bearbeitung von 3D-Solids; Alle Versionen zeigen 3D-Solids, mit begrenzten Bearbeitungsfunktionen.

 

CADconv® Connect unterstützt AutoCAD-Legacyzeichnungen vollständig. CADconv Connect liest und schreibt .dwg-Dateien im nativen Format ohne Datenverlust von AutoCAD 2017 zurück zu Version 11 einschließlich AutoCAD LT®. Da CADconv Connect das native Dateiformat von Autodesk DWG verwendet, ist keine Übersetzung erforderlich.

 

CADconv® Connect bietet Ihnen die geeigneten Werkzeuge für Ihr Erfahrungsniveau - egal, ob Sie Anfänger, Fortgeschrittene oder Fortgeschrittene sind. Wenn Sie nur mit CAD beginnen, können Sie die Anfängerlevel verwenden, die Symbolleisten mit den grundlegenden Werkzeugen wie Linien, Bögen und Kreisen zur Verfügung stellt. Wenn Sie mehr erfahren, können Sie auf die mittlere Ebene und dann auf die erweiterte Ebene, die Ihnen Zugriff auf mehr als 300 Befehle über Symbolleisten, Menüs und Tastatureingaben zu bewegen. Sie können die Erfahrungsstufe im Dialogfeld Optionen im Menü Extras ändern.

 

 

Systemvoraussetzungen

Betriebssystem:

 

- 32bit: Windows 10, Windows 8, Windows 7 (SP2), Windows Vista (SP1)

- 64bit: Windows 10, Windows 8, Windows 7 (SP2), Windows Vista (SP1)

 

Windows XP Kompatibilitaet wurde, wegen Microsoft-Entscheidung .NET Framework fuer XP nicht mehr zu liefern, fuer uns technisch nicht mehr machbar.

 

DOS, DR DOS, Windows 3.1, Windows NT, Windows 95, Windows XP und Commodore
wird nicht unterstützt.

 

Speicher:

 

- Windows 10: 2 GB RAM (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

- Windows 8: 2 GB RAM (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

- Windows 7: 2 GB RAM (für Vektorisierungen DIN A0 sind mindestens 4 GB notwendig)

- Windows Vista: 2 GB RAM und mehr (für Vektorisierungen 4 GB notwendig)

 

Die Regel lautet: Je mehr RAM, desto besser die OCR und Mustererkennungen!

Kazmierczak Software GmbH

Raiffeisenstraße 30

70794 Filderstadt

Deutschland

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Andreas Ch Kazmierczak (VBI)

HRB:  212750, Amtsgericht Stuttgart

MwSt.-Id.: DE156829148

Tel: +49 711 451150 (14 - 17 Uhr)

Fax: +49 711 73593176 oder 0800-181-0956

Email: ik@cad-pdf.de

© 2004-2017, Kazmierczak Software GmbH. Das Wort "Kazmierczak" ist Registrierte Marke Nr: 301 57 633. Print2CAD ist ein Produkt von BackToCAD Technologies, LLC. Print2CAD is a trademark of BacktoCAD Technologies, LLC. CADInLa ist Registrierte Marke Nr: 306 23 903. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Änderungen oder Irrtum bei Preisen und Softwareeingenschaften vorbehalten. Alle Markenzeichen werden anerkannt. DWG ist ein Markenzeichen der Firma Autodesk® Inc.. Jegliche Art von Material und Software auf dieser Seite ist durch Urheberrechtsgesetze und durch internationale vertragliche Urheberrechtsvorschriften geschützt. Dieses Material und diese Software wurden vom Urheber selbst auf diese Seite gestellt, um diese der Allgemeinheit zur Information zur Verfügung zu stellen. Die Besucher dieser Seiten, Verbraucher-Vereine, Beauftragten, Rundfunk, Fernseher, Presse oder Journalisten sind nicht berechtigt das Material auf irgendeine Art und Weise zu vervielfältigen. Dies beinhaltet die elektronische und physikalische Speicherung, Aufzeichnungen und Aufnahmen aller Art, sowie den Druck und die Photographie.