Reference Manual

Print2CAD 2019, Artificial Intelligence

KI Funktion 2:
Erweiterte Kalibrierung von Koordinaten

English
German Flag
KI Funktion 2: Erweiterte Kalibrierung von Koordinaten
point-small

Verbesserte Kalibrierung von Koordinaten

Die künstlichen Intelligenz Methoden von Print2CAD erlauben die genaue Kalibrierung der Koordinaten der konvertierten Zeichnung.

Die Koordinaten von PDF-Dateien haben oft einen signifikanten Genauigkeitsfehler. Dieser Fehler entsteht meistens durch ausdrucken der Elemente in einem PDF Raster von 300 DPI (Punkte pro Zoll).

Die Print2CAD Kalibrierung-Methode ist für solche Fehlerquelle zugeschnitten. Diese Kalibrierung erfolgt unabhängig in horizontaler und vertikaler Richtung.

Bei der Kalibrierung der Koordinaten wird eine spezielle Methode angewandt, die die horizontalen und vertikalen Linien nach der Kalibrierung weiter orthogonal behält.

point-small

Skalierung von Koordinaten mit einem Faktor

Die Koordinaten in PDF-Dateien sind in der Regel in einer Auflösung von 300 DPI, was bedeutet, dass ein Zoll (25,4 mm)  300 Pixel bzw. 300 Koordinatenpunkten entspricht. Diese Auflösung ist für Papierabzüge ausreichend, aber bei weitem nicht für die CAD-Zwecke.

Skalierung von Koordinaten mit einem Faktor

Sie können versuchen, die Koordinaten mit einem für alle Koordinaten gemeinsamen Faktor zu skalieren. In einer korrekten PDF-Datei ist der Maßstab der Zeichnung auch der Skalierungsfaktor für die Koordinaten. Als Beispiel bei Maßstab 1:50 ist der richtige Skalierungsfaktor 50. Leider kann der Maßstab einer PDF-Zeichnung nur in der Kopftabelle der Zeichnung gefunden werden.

Messen Sie mit Hilfe unseres internen PDF-Viewers eine bekannte Strecke in der Zeichnung. Fangen Sie dabei ganz genau die Endpunkte der Linien. Geben Sie in der Maske die Ist-Strecke in PDF und die Sol-Strecke in der CAD-Zeichnung. Unser Programm wird den Skalierfaktor automatisch berechnen.

Sollte der Skalierungsfaktor die Koordinaten nicht ausreichend genau korrigieren, dann benötigen Sie die fortgeschrittene Kalibrierung mit Hilfe der Funktion "Erweiterte Kalibrierung von Koordinaten".

Skalierung von Koordinaten mit einem Faktor
point-small

Kalibrierungsparameter: Toleranz einer Kalibrierung

Die künstlichen Intelligenz Methode "Erweiterte Kalibrierung der Koordinaten" erlaubt eine genauer Korrektur der Koordinaten in der konvertierten Zeichnung.

Der Kalibrierungspunkte können für die Linen-Endpunkte und  die Polylinien-Stützpunkte definiert werden.

Print2CAD kalibriert sowohl fie nativen PDF-Vektoren als auch die vektorisierten Pixelzüge in Rasterbildern. Die Pixelzüge müssen vor der Kalibrierung vektorisiert werden. Sie müssen für die zu kalibrierenden Linien die "Vektorisierung entlang der Mitte der Pixelzüge" aktivieren.

Die Kalibrierung von Koordinaten ist der letzte Schritt einer PDF in DWG Konvertierung. Print2CAD fängt in diesen letzten Schritten die definierten Kalibrierungspunkte mit der gegebenen Toleranz ein und kalibriert die Punkte mit  einer zugeschnittener mathematischen Methode.

Kalibrierungsparameter: Toleranz einer Kalibrierung
Kalibrierungsparameter: Toleranz einer Kalibrierung
point-small

Editor Parameter: Maximale Auflösung in DPI

Für unseren internen Kalibrierungspunkte-Editor kann die Auflösung des Rasterbildes gewählt werden. Die Auflösung muss so niedrig wie möglich sein, aber die Linien müssen klar sichtbar sein. Versuchen Sie zuerst mit 300 DPI, und wenn das kleinste Detail nicht lesbar ist, erhöhen Sie die Auflösung in 50 DPI schritten.

Maximale Auflösung in DPI
point-small

Editor Parameter: Minimale Linienbreite

Für unseren internen Kalibrierungspunkte-Editor kann die Breite der Linien gewählt werden. Die Breite muss so niedrig wie möglich sein, aber die Linien müssen klar sichtbar sein. Versuchen Sie zuerst mit 0.35 mm, und wenn das kleinste Detail nicht lesbar ist, verkleinern Sie die Auflösung in 0.05 mm schritten.

Minimale Linienbreite
point-small

Kalibrierpunkt Definition (Soll X,Y-Koordinaten)

Für eine erweiterte Kalibrierung der Koordinaten ist eine manuelle Definierung der Kalibrierungspunkte erforderlich. Print2CAD bietet einen speziellen Editor für die Kalibrierungspunkte.

Ein Kalibrierungspunkt wird mit Hilfe eines Positionspunktes und der Ziel X, Y-Koordinaten dieses Punktes definiert.

Der Kalibrierungspunkt kann das Ende einer Linie oder ein Scheitelpunkt der Polylinie sein. Ein Schnittpunkt von zwei Linien oder Zentrum von einem Kreis kann nicht als Kalibrierungspunkt definiert werden.

Sie müssen den Kalibrierungspunkt nicht in eine exakte Position bringen. Wenn der Kalibrierungspunkt nicht exakt auf dem Scheitelpunkt der Polylinie oder am Ende einer Linie liegt, wird der Punkt während der Konvertierung mit der gegebenen Toleranz eingefangen.

Kalibrierpunkt Definition (Soll X,Y-Koordinaten)
point-small

Ziel X,Y-Koordinaten der Kalibrierungspunkte

Die Ziel X,Y-Koordinate eines Kalibrierungspunktes kann als eine absolute oder eine relative Zahl angegeben werden.

Absolute X, Y-Koordinate ist eine kartesische Koordinate mit einem beliebigen und für die Zeichnung gemeinsamen Nullpunkt.

Relative X, Y-Koordinate ist eine kartesische Koordinate mit einem Nullpunkt als zuletzt eingefügter Punkt. Die relative Koordinate kann nur für die Eingabe verwendet werden. Nach dem Speichern der Kalibrierungspunkte rechnet das Programm die relativen Kalibrierungspunkte in die absoluten Kalibrierungspunkte um.

Wichtig:
Es müssen mindestens 2 Kalibrierungspunkte mit verschiedenen X- und Y-Koordinaten definiert werden.
Sie benötigen ca. 10 Kalibrierungspunkte um eine brauchbare genaue Kalibrierung der Koordinaten zu erreichen.
Eine sorgfältige Auswahl der Kalibrierungspunkte verbessert die Qualität der Kalibrierung der Koordinaten erheblich.

Ziel X,Y-Koordinaten der Kalibrierungspunkte
point-small

Bearbeiten von Kalibrierungspunkten

Der  Kalibrierungspunkte-Editor erlaubt dem Anwender, die Kalibrierungspunkte zu verschieben, zu ändern bzw. zu löschen.

Der Kalibrierungspunkte-Editor erlaubt dem Anwender, einen auch Teil einer Zeichnung zu vergrößern.

 

BacktoCAD Technologies, LLC

601 Cleveland St, Suite 310

Clearwater, FL 33755, USA

 

Email: bc-sales@cad-pdf.com
Phone: (727) 303 0383

© Copyright 2017 BackToCAD Technologies, LLC. All rights reserved. Kazmierczak® is a registered trademark of Kazmierczak Software GmbH. Print2CAD, AzubiCAD, and CAD2Print are Trademarks of BackToCAD Technologies LLC. CADconv is a Trademark of Expert Robotics Inc.. DWG is the name of Autodesk’s proprietary file format and technology used in AutoCAD® software and related products. Autodesk, the Autodesk logo, AutoCAD, DWG are registered trademarks or trademarks of Autodesk, Inc., and/or its subsidiaries and/or affiliates in the USA and/or other countries. All other brand names, product names, or trademarks belong to their respective holders. This website is independent of Autodesk, Inc., and is not authorized by, endorsed by, sponsored by, affiliated with, or otherwise approved by Autodesk, Inc. The material and software have been placed on this Internet site under the authority of the copyright owner for the sole purpose of viewing of the materials by users of this site. Users, press or journalists are not authorized to reproduce any of the materials in any form or by any means, electronic or mechanical, including data storage and retrieval systems, recording, printing or photocopying.